| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Viele Gäste in der "Baustellenkirche"

Neukirchen-Vluyn. Im Rahmen der Aktion "lebendiger Adventskalender" öffneten sich am Dienstag die Pforten der Dorfkirche. Gäste informierten sich über den Sanierungsfortschritt und freuen sich bereits auf die Wiedereröffnung am 13. Februar. Mit einem vorweihnachtlichen Mitsingprogramm gestaltete die Kirchengemeinde den Abend. Der CVJM-Posaunenchor stimmte mit Ernst Höschen, ihrem Dirigenten im Ruhestand, Lieder an. Geschichten wurden gelesen, wie die vom "Mittagessen mit Gott".

"Mit solch großem Interesse haben wir nicht gerechnet", hieß es am Rande der Veranstaltung. Rund 160 Menschen erlebten die Baustellenkirche. Gemeindeglieder wie Christa Biermann, Fritz Stegmann oder Manfred Rauhut hatten mit Pastor Frank Hartmann und weiteren Helfern im Vorfeld ganze Arbeit geleistet, um die Baustelle Dorfkirche in einem heimeligen Licht erscheinen zu lassen. Nach dem Singen tauschten sich die Besucher bei Schmalzschnittchen aus. Absatz fanden die Kalender mit Bildern der Dorfkirche wie auch die Lichterbögen. Der Reinerlös ist ein Beitrag zu den Sanierungsarbeiten.

(sabi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Viele Gäste in der "Baustellenkirche"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.