| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Wer stellt das ultimative Grillteam zusammen?

Neukirchen-Vluyn: Wer stellt das ultimative Grillteam zusammen?
Die "El Sombreros" standen im vergangenen Jahr am Grill und stellten sich dem Wettbewerb. Sie wurden am Ende die Sieger. FOTO: Klaus Dieker
Neukirchen-Vluyn. Für die zweite Auflage von "SommerSonneVluyn" können sich weiterhin Teilnehmer zum Grill-Wettbewerb anmelden. Prämiert wird dabei nicht nur das Menü, sondern auch der Faktor Originalität. Von Stefan Gilsbach

Wenn die warme Jahreszeit kommt, dann sind sie nicht mehr zu halten, die deutschen Griller. Über Dörfern und Vorstädten steigt der Rauch von Würstchen, Koteletts und Frikadellen auf, und gestandene Männer finden nichts dabei, bunte Schürzen mit Aufschriften wie "Mamis Liebling" zu tragen.

Doch das Brutzeln im eigenen Garten ist eine Sache. Eine besondere Herausforderung wartet bei der Neuauflage von "SommerSonneVluyn" am Sonntag, 30. August. Im vergangenen Jahr hatte die Veranstaltung ihre Premiere auf dem Vluyner Platz und erzielte einen Erfolg, der die Organisatoren vom Stadtmarketing ermutigt hat, in diesem Jahr nachzuziehen.

Zu den Machern zählt Frank Grusen: "In diesem Jahr feiern wir auf dem Leineweberplatz, weil der Vluyner Platz bekanntlich saniert wird." Die Besucher erwarte eine erholsame Strandatmosphäre, es gibt ein Bühnenprogramm und für Essen und Trinken ist auch außerhalb des Grill-Wettbewerbs gesorgt. Ein Bereich zum "Chillen" also, wie es neudeutsch heißt. Marktstände zum Stöbern wird es nicht geben, stellen die Veranstalter klar.

Rund zehn Teams mit mindestens drei Personen, das ist der Richtwert, den sich die Organisatoren für das Wettgrillen vorstellen. "Es können aber auch gerne mehr als zehn werden", erklärt Grusen. Zurzeit haben sich schon sieben Gruppen angemeldet, die nicht nur ihre Kunst am Grillrost zeigen, sondern auch mit dem Faktor Originalität punkten wollen. Denn der trägt ebenso zum Gewinn bei wie das Essen.

Wichtig zu wissen: Für den Grill, die Kohle und das Besteck muss keiner der Teilnehmer sorgen. Das übernimmt der Baumarkt Toom als Sponsor der Veranstaltung. Lediglich das Grillgut müssen die Teams mitbringen. Und da muss es durchaus nicht das Übliche sein. "Wir hatten im vergangenen Jahr auch ein Team, das vegan gegrillt hat", berichtet Frank Grusen. Fleisch und Fisch sind also kein Muss. Doch für alle gilt dies: Eine Vorspeise, ein Hauptgericht und ein Dessert sollen das Wettbewerbs-Menü bilden. Dieses wird dann von einer Jury bewertet.

Doch auch das Publikum darf mitwerten: Die Originalität des Auftritts spielt eine große Rolle. "Im vergangenen Jahr hat eine Gruppe mit Sombreros gewonnen, wir hatten aber auch Cowboys, es gab Blumenkinder und die Dorfmasche, die natürlich mit gestrickten Kostümen kam." Ideenreichtum ist also gefragt. Das Gewinner-Team darf dann am Ende den begehrten SSV-Wanderpokal und einen wertvollen Hauptpreis mit nach Hause nehmen.

Übrigens wird, wie im vergangenen Jahr, auch ein Team der Stadtverwaltung mitgrillen. Dies allerdings eher aus sportlichen Gesichtspunkten denn als echte Konkurrenz. "Wir rechnen uns keine ernsthafte Chance aus", meint Grusen mit Humor.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Wer stellt das ultimative Grillteam zusammen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.