| 00.00 Uhr

Neuss
Ein Teil der Parkplätze bleibt am Wochenende dicht

Neuss. Wer am Wochenende das Mittelalterfest besuchen möchte, muss mit einer längeren Parkplatzsuche rechnen. Zwei Parkhäuser in der Innenstadt sind ganz oder teilweise gesperrt. Dadurch fehlen knapp 300 der insgesamt 2154 Stellplätze in den Parkhäuser und Tiefgaragen in der Innenstadt. Die Rathausgarage mit 89 Plätzen ist bis voraussichtlich Sonntagmorgen, 7 Uhr, nicht befahrbar. Dort werden nach Auskunft der City-Parkhaus GmbH die Notstromaggregate getestet. "Dafür wird der Strom komplett abgeschaltet, und dann fahren die Rolltore runter", sagte Dirk Reimann, Chef der City-Parkhaus GmbH.

Gleichzeitig steht das Parkhaus Tranktor aber auch nicht in Gänze zur Verfügung. Dort werden die Parkdecks drei bis acht gesperrt, weil die Betonfläche saniert werden muss. Die anderen Parkdecks im Tranktor sind frei, auch die darüber liegenden, weil die Durchfahrt weiter möglich sein wird. Die Parkflächen auf diesen Decks werden aber gesperrt. Dadurch fehlen nach Auskunft des Betreibers rund 200 der insgesamt 458 Parkplätze in dem Parkhaus. "Die Betondecke muss geöffnet und mit einer neuen wasser- und salzabweisenden Schicht versehen werden", erklärt Reimann. "Das geht relativ schnell." Wahrscheinlich im laufe der kommenden Woche werden diese Arbeiten abgeschlossen sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ein Teil der Parkplätze bleibt am Wochenende dicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.