| 00.00 Uhr

Musikschulen
Konzert mit Kaarster Pianisten

Neuss. Es war ein voller Erfolg, das erste Klavierkonzert unter dem Titel "Kaarster Pianisten stellen sich vor" im Atrium des Kaarster Rathauses. Die rund 100 Besucher erlebten einen großartigen Konzertnachmittag - bei der Premiere einer Konzertreihe, die dem Publikum klassische Musik näher bringen möchte. Das Besondere: Alle Musiker sind Dozenten beziehungsweise Musiklehrer an Kaarster Musikschulen. Die vier Solisten entlockten ein und demselben Instrument ganz unterschiedliche Klangnuancen.

Eher schlank und vollmundige kamen die Töne von Friedemann Klaiber daher. Sie begeisterten ebenso wie das virtuose Klangspiel von Kazuyuki Ogimoto und das russische Klavierduo Ekaterina und Alexander Kolodochka. In der Zugabe gab es Standing Ovations für ein selten gespieltes Werk von Albert Lavignac "Galop-Marche", notiert für acht Hände.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musikschulen: Konzert mit Kaarster Pianisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.