| 00.00 Uhr

Neuss
Neubau an der Erftstraße soll unbewohnte Häuser ersetzen

Neuss: Neubau an der Erftstraße soll unbewohnte Häuser ersetzen
Die Baustelle an der Erftstraße wurde bereits eingerichtet. FOTO: Woi
Neuss. Die seit Jahren leerstehenden beiden alten Häuser an der nördlichen Erftstraße, die zwischen Platz am Niedertor und Büttger Straße stehen, sind bald Geschichte. Dort soll ein Neubau entstehen. 

Ein Bauherr aus Düsseldorf, der namentlich nicht genannt werden möchte, bestätigte auf Anfrage unserer Redaktion Pläne, dort modernen Wohnraum entstehen zu lassen.

Die Baustelle wurde bereits eingerichtet. Die beiden in die Jahre gekommenen Häuser sollen nach NGZ-Informationen abgerissen werden. An ihrer Stelle soll ein Neubau errichtet werden. Die alten Gebäude waren in die Jahre gekommen und zuletzt seit langer Zeit unbewohnt.

Der Neubau soll auch das Straßenbild aufwerten.

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neubau an der Erftstraße soll unbewohnte Häuser ersetzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.