| 00.00 Uhr

Neuss
Polizei nimmt Randalierer in der Innenstadt fest

Neuss. Mit einem äußerst aggressiven Mann hatten es Beamte der Neusser Polizei am vergangenen Montagabend (24.) in der Innenstadt zu tun.

Wie die Polizei gestern mitteilte, randalierte ein 32 Jahre alter Neusser um 22 Uhr an der Oberstraße. Unter anderem schmiss er Mülltonnen auf die Fahrbahn und blockierte damit die Straßenbahnschiene. Auf sein aggressives Verhalten angesprochen, pöbelte er einen 55 Jahre alten Passanten an. Dabei beleidigte er den Mann aus Düsseldorf, bedrohte ihn mit einer Glasflasche und forderte darüber hinaus auch noch dessen Handy.

Als der betrunkene Mann den 55-Jährigen zunehmend bedrängte und auch versuchte, ihn körperlich zu attackieren, machte der Düsseldorfer andere Passanten auf die Situation aufmerksam und rief um Hilfe. Der Randalierer versuchte daraufhin zu fliehen, konnte aber von mehreren couragierten Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Um weitete Straftaten zu verhinder, nahmen die Polizei-Beamten den stark alkoholisierten Randalierer in Gewahrsam. Ein Bereitschaftsarzt entnahm dem Neusser eine Blutprobe.

Ein Strafverfahren gegen den 32-Jährigen wurde eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernahmen Beamte der Neusser Kriminalpolizei.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Polizei nimmt Randalierer in der Innenstadt fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.