| 00.00 Uhr

Neuss
Polizei nimmt zwei Männer vor dem Rathaus fest

Neuss: Polizei nimmt zwei Männer vor dem Rathaus fest
Der Einsatz sorgte für Aufsehen in der Innenstadt. FOTO: A. Woitschützke
Neuss. Dieser Polizeieinsatz war gestern rasch Gesprächsstoff in der Innenstadt: Mit hohem Tempo und Blaulicht rauschten gegen 13.30 Uhr gleich mehrere Polizeiwagen zum Neusser Rathaus. Dort wurden zwei Männer (37 und 40 Jahre alt) festgenommen. Sie sollen zu einem Trio gehören, das gegen 13 Uhr aus dem Büro eines Autohändlers (43) an der Heerdter Landstraße in Düsseldorf mehrere tausend Euro gestohlen haben soll. In dem Raum befand sich auch ein Zeuge (41), der das Geschehen verfolgte. Der den Dieben nachlaufende Autohändler soll in das Fluchtfahrzeug gezogen worden sein.

Dieses fuhr in Richtung Neuss davon. Ein Täter verließ nach Angaben der Polizei kurz hinter der Stadtgrenze den Wagen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurden die beiden Komplizen dann vor dem Neusser Rathaus festgenommen. Der Wagen wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Der Geschädigte blieb unverletzt. Nach dem dritten Täter mitsamt der Beute wurde zum Redaktionsschluss weiter gefahndet. Im Laufe des Nachmittags und des Abends wurden Geschädigte, Zeugen und Tatverdächtige vernommen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Polizei nimmt zwei Männer vor dem Rathaus fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.