| 00.00 Uhr

Inner Wheel Club Kaarst Neuss
Serviceclub macht Kinder im Barbaraviertel zu kleinen Gärtnern

Inner Wheel Club Kaarst Neuss: Serviceclub macht Kinder im Barbaraviertel zu kleinen Gärtnern
Erntezeit: Mädchen und Jungen schneiden Kräuter auf selbst angelegten Beeten, um ein Kräuterquark-Frühstücksfest zu feiern. FOTO: IWC Kaarst Neuss
Neuss. Hochbeete anlegen, pflanzen und säen, das Wachsen und Gedeihen begleiten und schließlich ernten - 20 Mädchen und Jungen aus dem Barbaraviertel sind stolz darauf, kleine Gärtner und Züchter zu sein. Sie kennen sich schon gut mit Petersilie, Minze, Tomatenstöcken und Erdbeeren aus.

Die Hochbeete auf dem Gelände der Burgunderschule - heute eine Verbundschule in der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule "Die Brücke" - gehen auf eine Initiative des Inner Wheel Clubs (IWC) Kaarst Neuss zurück, einem Frauen-Serviceclub innerhalb der weltweiten Rotary-Organisation.

"Was die Kinder dort erleben, kann kein Supermarkt-Einkauf bieten", sagt IWC-Projektleiterin Ute Hommers. Sie war gemeinsam mit Präsidentin Ute Wolharn und Clubsekretärin Elke Schaumann zum Käuterquark-Frühstücksfest mit den Kindern gekommen, an dem auch Die Brücke-Leiterin Sylvia Decker mit Freude teilnahm.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Inner Wheel Club Kaarst Neuss: Serviceclub macht Kinder im Barbaraviertel zu kleinen Gärtnern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.