| 00.00 Uhr

Neuss
Vorbereitungen für die Further Kirmes laufen

Neuss. Das Schützenfest auf der Furth naht mit Riesenschritten. Beim "Röschen drehen" am Wochenende wurde hart dafür gearbeitet, dass sich das Haus Brückerfeldstraß 4 als prachtvolle Residenz von Schützenkönig Franz-Josef und seiner Frau Barbara präsentiert. Beide sind auch dabei, wenn am Mittwoch, 24. Mai, in der Fackelbauhalle an der Neusser Weyhe ab 17.30 Uhr zum Richtfest der 18 gemeldeten Großfackeln geladen wird.

Zwischen beiden Terminen aber gilt einem anderen Akteur das ganze Interesse der St.-Sebastianus-Schützen: Oberst Heiner Ringes. Der Kommandeur des Further Regimentes war im März für eine weitere Amtszeit gewählt werden, nun sollen die Schützen das noch einmal bestätigen. Den Anlass dazu bietet der Oberstehrenabend, dem am Samstag (20.) eine zweite Generalversammlung vorausgeht. Als erstes Korps treten um 14.30 Uhr die Jäger an, die den Nachfolger von Korpskönig Thomas Scharf und den Jungjägerkönig ermitteln.

Ab 17.45 Uhr beginnt die Generalversammlung, die in den Oberstehrenabend überleitet. Ringes verteilt seinen Regimentsorden, ehrt im Namen der Bruderschaft die Jubilare und ernennt die Höchstchargierten des Regiments. Das Heimgeleit für den Oberst mit Vorbeimarsch an der Kaarster Straße beginnt 21.15 Uhr.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Vorbereitungen für die Further Kirmes laufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.