| 21.08 Uhr

Gesprächsrunde mit Napp im Neusser Rheinparkcenter
Wohnen soll künftig bezahlbar bleiben

Neuss. Bürgermeister Herbert Napp traf sich jetzt mit der Hausverwaltung und dem Verwaltungsbeirat der Wohnungseigentümer-Gemeinschaft Görlitzer Straße 2-6 zu einem gemeinsamen Gespräch. Große Wohnanlagen bedürfen einer qualifizieren Verwaltung. Was eine intensive, konsequente und abgestimmte Verwaltung erreichen kann, zeigt das Wohnobjekt an der Görlitzer Straße.

In nur drei Jahren nach Übernahme ist es der Verwaltung VAUHAGE Köln im Zusammenwirken mit dem Verwaltungsbeirat der Eigentümergemeinschaft gelungen, das in der Vergangenheit in die Schlagzeilen geratene Objekt wieder zu einer ansprechenden Adresse werden zu lassen. Neben Investitionen aus Eigenmitteln in Höhe von 2,5 Millionen Mark zur Sanierung und Werterhöhung wurden Maßnahmen für die Sicherheit und zur Verbesserung des Brandschutzes zielgerichtet vorgenommen.

Besonders ins Auge fallen die neu gestalteten Eingangshallen und die nach modernsten Erkenntnissen hergerichteten Aufzugsanlagen, welche die anerkennende Zustimmung des Bürgermeisters fanden. Durch die geschickte Gestaltung der Außenanlagen wurde das Problem der Müllcontainer, der Einkaufswagen und der flächendeckenden Beleuchtung des Objektes mustergültig gelöst. Ziel des Gespräches war die Verbesserung der Umgebung mit der Verkehrsregelung, der Verkehrsüberwachung, die Aufstellung von Glas- und Papiercontainern, die Haustierhaltung und die ärztliche Versorgung.

Auf das fehlende Sportangebot für Heranwachsende in diesem Wohnbereich wurde aus dem Kreis der telnehmenden Miteigentümer hingewiesen. Die Initiative der Anwohner zu einer möglichen Einrichtung eines Internet-Cafés würde der Bürgermeister gern unterstützen. Angesorichen auf die kommunalen Gebühren sicherte der Bürgermeister eine äußerste Zurückhaltung bei den künftigen Abgaben zu. Wohnen solle ja auch in Zukunft bezahlbar sein. Man will weiter im Gespräch bleiben.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gesprächsrunde mit Napp im Neusser Rheinparkcenter: Wohnen soll künftig bezahlbar bleiben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.