| 00.00 Uhr

Radevormwald
Autofahrer mit über 1,3 Promille unterwegs

Radevormwald. Erheblich alkoholisiert war ein Autofahrer, den die Polizei am vergangenen Sonntag in Radevormwald kontrollierte.

Wie Pressesprecher Michael Tietze am Montag mitteilte, machte ein 28-Jähriger aus Remscheid gegen 0.30 Uhr eine Polizeistreife auf sich aufmerksam, weil er zunächst auf der Elberfelder Straße auffällig langsam fuhr und dann plötzlich mit quietschenden Reifen beschleunigte. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von mehr als 1,3 Promille. "Die bei einem solchen Wert übliche Führerscheinsicherstellung konnte nicht erfolgen, da der Remscheider nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist", berichtete Tietze.

(rue)