| 00.00 Uhr

Radevormwald
Feuerwehr und Lebensretter üben

Radevormwald. Die Freiwillige Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz (DRK) aus Rade und Dahlhausen sowie die DLRG organisieren für morgen, Samstag, 11 bis 16 Uhr, einen Blaulichttag, um auf das Ehrenamt aufmerksam zu machen. Dabei wird die Feuerwehr mehrmals in der Stadt üben und den Besuchern ihre Arbeit demonstrieren. 11.30 Uhr Übung durch den Löschzug I auf dem Schlossmacherplatz, Gefahrgutunfall und Messeinsatz unter Vornahme von verschiedenen Schutzkleidungen, Gerätschaften. Kaiserstraße, Demonstration von Fahrzeugen der Feuerwehr. 12.30 Uhr Vorführung des Hochwasserbootes und von Tauchschutzkleidung der DLRG auf der Kaiserstraße. 13.30 Uhr Vorstellung der Betreuungs- und Technikanhänger des DRK auf dem Marktplatz. 14.30 Uhr Übung des Löschzuges II und des DRK auf dem Marktplatz, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, technische Rettung durch die Feuerwehr mit Übergabe des Patienten an das DRK. 15.30 Uhr Übung durch den Löschzug III auf dem Marktplatz, Wohnungsbrand mit Menschenrettung und Brandbekämpfung. Weitere Aktionen Auf einem Treppengerüst sucht die Feuerwehr den sportlichsten und fittesten Besucher, der unter fast realen Bedingungen unter Schutzkleidung und mit Geräten der Feuerwehr seine Fitness beweisen kann. Ein überdimensionaler Rauchwarnmelder erinnert die Besucher an die in NRW geltende Rauchwarnmelderpflicht. Dazu gibt es Brandschutztipps.

Morgen, Sa. 30. Juli, 11 bis 16 Uhr, Schlossmacherplatz und Marktplatz.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Feuerwehr und Lebensretter üben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.