| 13.13 Uhr

Kommentar
Hausgemacht und Ohnmacht

Kommentar. Einmal im Jahr ist Haushaltsdebatte im Stadtrat. Dieser Tag ist mit schlechten Nachrichten verbunden, weil die Stadt seit Jahren über ihre Verhältnisse lebt. Wenn die Fraktionen sich heute zur Zukunft äußern, darf der Bürger auch dazu eine Antwort erwarten. Denn: In weniger Jahren kann die Stadt nicht mehr "Millionen" zubuttern.

Das ist aber nur die eine Seite, die andere ist: Wann finden die Stadtvertreter endlich Gehör bei den Vertretern von Land und Bund, damit diese den Kommunen endlich eine ausreichende Finanzausstattung geben ? wos

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Hausgemacht und Ohnmacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.