| 00.00 Uhr

Radevormwald
Mittagstisch erfährt große Unterstützung

Radevormwald: Mittagstisch erfährt große Unterstützung
Auch die Zeiten des Häuschens auf dem Gelände des Wartburghauses an der Andreasstraße sind gezählt: Lebensmittelspenden werden Bernd Hermann sowie Annelise Zimmermann (l.) und Monika Prise ab Freitag, 28. April, bis Juni im Mehrzweckraum des Bürgerhauses ausgeben. FOTO: nico hertgen (archiv)
Radevormwald. Am kommenden Dienstag ist es so weit: Die Mitarbeiter müssen aus dem Wartburghaus ausziehen. Von Joachim Rüttgen

Eine Ära geht zu Ende, wenn der Ökumenische Mittagstisch am Dienstag das Wartburghaus verlassen und ausziehen muss. "20 Jahre war es dort möglich, Menschen mit Lebensmitteln und warmer frisch gekochter Mahlzeit zu helfen. Durch die Kündigung seitens des Vermieters verlassen wir den Standort in diesem Monat", berichtet Bernd Hermann, der sich intensiv um die Belange des Mittagstischs und seiner ehrenamtlichen Kräfte bemüht. Sehr erfreut seien alle über die große Welle der Zuneigung durch Bürger, Firmen und der Stadt. "Es wird uns aus allen möglichen Ecken Hilfe angeboten. Dank auch an die Martini-Gemeinde, die spontan Hilfe für die Übergangszeit angeboten hat", schreibt Hermann. Dem neuen Standort am Schlossmacherplatz, der von der Stadt eingerichtet wird, sehe der Mittagstisch mit Freude entgegen. "Die Vielzahl der dort untergebrachten Organisationen ist mit Sicherheit eine tolle Basis für alle", meint Hermann.

Eine Lösung für die Lebensmitteltaschen, die der Mittagstisch an Bedürftige ausgibt, ist auch gefunden: Da das Häuschen für die Ausgabe kommende Woche von einem Privatmann abtransportiert wird und nicht mehr zur Verfügung steht, werden die Taschen künftig im Mehrzweckraum des Bürgerhauses am Schlossmacherplatz ausgegeben: ab 28. April dienstags, 10.30 bis 12 Uhr, freitags, 9.30 bis 11 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Mittagstisch erfährt große Unterstützung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.