| 00.00 Uhr

Radevormwald
Programm mit Diavortrag und zwei Theaterstücken

Der Besuch der tibetischen Mönche soll auch für alle Besucher aus Radevormwald und der Umgebung erlebbar werden. Deshalb hat die Remscheiderin Kirsten Wehner zusammen mit Li und Peter Hardt vom Asiatischen Museum ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Mittwoch, 22. Juni, 11 Uhr, offizieller Empfang der tibetischen Mönche - mit Ansprache des Rader Bürgermeisters Johannes Mans; ab 13 Uhr Beginn Aufbau Sandmandala. Donnerstag, 23. Juni, 11 bis 17 Uhr Sandmandala, 19 bis 20.30 Uhr Diavortrag "Einführung in den Buddhismus" von Dr. Harbans L. Chandra. Freitag, 24. Juni, 11 bis 16.30 Uhr, Sandmandala; 17 bis 18.30 "Der Hauch von Ngari" - Theaterstück, aufgeführt von den Mönchen, die das Leben im Kloster mit Rezitationen, Weihungen, Pujas und Debatten darstellen (ab zwölf Jahre). Samstag, 25. Juni, 11 bis 15 Uhr, Sandmandala und Meditationen; 17 bis 18.30 Uhr Theater "Der Hauch von Ngari". Sonntag, 26. Juni, 11 bis 15 Uh, Beendigung Sandmandala mit Ritual; 16 bis 17.30 Uhr, "Drei Märchen aus Ngari" - Theaterstück mit Legenden aus der Himalaya-Region, sechs Mönche präsentieren das Stück in märchenhafter Atmosphäre (für Kinder von acht bis 80 Jahre).

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Programm mit Diavortrag und zwei Theaterstücken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.