| 20.06 Uhr

Radevormwald
Kellerbrand mit zwei Verletzten

Radevormwald. Bei der Reparatur eines Mofas ist es am Freitagabend gegen 18.15 Uhr in der Straße Am Kreuz in einem größeren Mehrfamilienhaus zu einem Kellerbrand gekommen. Die beiden beteiligten Personen mussten von Rettungskräften wegen Rauchgasvergiftungen behandelt werden.

Wie der Wehrführer vom Dienst Dirk Rodermann berichtete, war der Brand beim Eintreffen der Feuerwehr schon teilweise gelöscht. "Wir haben zuerst abgelöscht und parallel noch im Haus befindliche Personen nach draußen geleitet", sagte er. Später wurden die Brandreste aus dem Keller entfernt und das Haus komplett durchlüftet. Mit der Wärmebildkamera untersuchten Feuerwehrleute das Haus nach weiteren Schäden. "Wir haben nichts gefunden", sagte Rodermann. Im Einsatz waren 32 Kräfte der Einheiten Stadt, Herbeck und Herkingrade.

 

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Kellerbrand mit zwei Verletzten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.