| 00.00 Uhr

Radevormwald
Remlingrader feiern 25 Jahre Gemeindehaus Herkingrade

Radevormwald. Gespannt hatten viele Gemeindemitglieder auf diesen Moment gewartet: Nach den letzten Posaunenklängen auf dem Platz vor dem Gemeindehaus in Herkingrade war das erste Lichtbild auf der Leinwand im Saal zu sehen.

Ein leichtes Raunen ging durch den Raum, denn sogleich waren viele Erinnerungen geweckt. Das Foto zeigte eine Szene während der Bauzeit des Gemeindehauses der Evangelischen Kirchengemeinde Remlingrade. Wolfgang Wagner, damals Pfarrer der Gemeinde, hat es aufgenommen. "Ich habe, wie auch viele andere Gemeindeglieder, die einzelnen Bauabschnitte und später die Eröffnung unseres Gemeindehauses mit dem Fotoapparat festgehalten", erzählte er.

Im Juli 1992 konnte das Gebäude dort eröffnet werden, auf dem einst die Holzbaracke stand. "Es war nicht leicht, die Baugenehmigung für einen Neubau zu bekommen. Damals finanzierte der Kirchenkreis zum großen Teil das Haus. Das wäre heute nicht mehr möglich", sagte Wolfgang Wagner. Die Innenausstattung trug die Gemeinde. Mit erkennbarem Stolz präsentiert er gerne die eigentliche "Kostbarkeit" des Hauses - eine Eichentüre, die einst aus dem abgebrannten Pfarrhaus in Remlingrade gerettet werden konnte und nun ihren Platz im Gemeindehaus hat.

Gestern feierte die Gemeinde mit einem Festgottesdienst das Gebäude. "Wegen des Wetters mussten wir umplanen und Abstand vom Gottesdienst im Zelt nehmen", sagte Pfarrerin Maria Kluge. Der Besucherandrang war groß. Der Singkreis wie der Posaunenchor gestalteten die Feier mit. Alle Gemeindegruppen brachten sich ein. Während die Jugend die Kinderbetreuung übernahm, sorgte der Singkreis für die Torten und Kuchen, die "Vorm-Baum-Frauen" und ihre Männer waren am Grill und der Posaunenchor sorgte für die Getränke. Engagierte Frauen brachten zudem Salate mit. Alle waren sich einig, die Einnahmen zu spenden. Empfänger sind das Bergische Kinder-Hospiz, die Kinderfeuerwehr Önkfeld und die Orgel für die Renovierung.

(sig)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Remlingrader feiern 25 Jahre Gemeindehaus Herkingrade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.