| 00.00 Uhr

Familie & Co.
"Himmelswiese" bleibt Forscher-Kita

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Vor zwei Jahren hat die Evangelische Kindertagesstätte "Himmelswiese" die Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher" erhalten. "Das Experimentieren und Forschen ist ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit und bleibt durch die Freude der Kinder, das Interesse der Eltern und der kontinuierlichen Weiterbildung der Erzieherinnen fester Bestandteil im Kita-Alltag", sagt Kita-Leiterin Sylvia Köster. Dies wurde jetzt durch die diesjährige Rezertifizierung bestätigt. Die Mitarbeiter und Kinder freuen sich, auch künftig "Haus der kleinen Forscher" zu sein.

"Mittlerweile sind wir auch eine Knotenpunkt-Kita", berichtet Köster weiter. Andere Einrichtungen, die sich auf dem Weg zur Zertifizierung begeben, können sich mit Fragen an die Vertreter der "Himmelswiese" wenden. "Wir geben unsere Erfahrung gerne weiter. Auf der letzten Fachtagung ,Haus der kleinen Forscher' waren wir auch vertreten, um Projekte, Aktionen und Ideen zum Thema Forschen vorzustellen", berichtet Köster.

Die Kita "Himmelswiese" hatte sich im Frühjahr auch an der Evonik-Kinderuni in Verbindung mit Bergische Morgenpost/Rheinische Post beteiligt und einen Preis in Höhe von 450 Euro gewonnen. Bei dem Projekt bekamen die Kitas drei Wochen lang die Bergische Morgenpost geliefert. Sie fanden darin Anleitungen für Experimente, um naturkundliche Zusammenhänge zu erfahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Familie & Co.: "Himmelswiese" bleibt Forscher-Kita


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.