| 00.00 Uhr

Tierisch
Prüfungen in Oberhausen bestanden

Tierisch: Prüfungen in Oberhausen bestanden
Jana Kahle mit ihrem Schäferhund Nelly und Manfred Hager mit Asti im Stadion von Oberhausen. FOTO: Kahle
Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Intensiv hatten sich Jana Kahle mit ihrem Hund Nelly und Manfred Hager mit Asti auf die Deutschen Meisterschaften vorbereitet. In Oberhausen schaffte Jana Kahle Platz 52 und Hager Platz 63. "Insgesamt sind 133 für die Meisterschaften qualifizierte Hunde an den Start gegangen", sagte Jana Kahle. Beide hatten sich auf den Landesmeisterschaften in Dormagen qualifiziert.

Beide Hundeführer sind mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden, weil sie alle Prüfungen bestanden haben. "Es hat uns Vieren einen sehr großen Spaß bereitet", sagt Kahle, deren Hund mit acht Jahren jetzt in den Ruhestand gehen wird. Nellys Tochter Bazooka, die Jana Kahle gezüchtet hat, soll demnächst vielleicht in die Fußstapfen treten. "Die große Belastung wäre im kommenden Jahr für Nelly dann zu groß", sagt Jana Kahle.

Manfred Hager aus Wilhelmstal (Schäferhundeverein Dabringhausen) möchte sich mit Asti, der etwa siebeneinhalb Jahre alt ist, im kommenden Jahr noch einmal den Herausforderungen der Fährten- und anderen Prüfungen stellen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierisch: Prüfungen in Oberhausen bestanden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.