| 00.00 Uhr

Radevormwald
Weitere Ratssitzung am 23. Januar in der THG-Aula

Radevormwald. Etwa sechs Stunden dauerte die Haushalts-Ratssitzung im Monat Dezember. Jetzt schiebt der Bürgermeister eine weitere Sitzung in den Jahresterminkalender ein. Das berichtete gestern der Beigeordnete Frank Nipken auf Anfrage unserer Redaktion.

In der "haushaltslosen Zeit" sollen Projekte gestartet werden, für die es keiner haushaltsrechtlichen Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden bedarf. Man wolle zahlreiche Projekte auf den Weg bringen, für die es eine Ermächtigungsübertragung gibt oder für die Fortführungsbeschlüsse getroffen werden können.

Themen, die am Dienstag, 23. Januar, ab 16 Uhr in der Aula hinter dem Theodor-Heus-Gymnasium an der Hermannstraße öffentlich oder nichtöffentlich angesprochen werden sollen, sind der Bau des Begegnungshauses am Hohenfuhrplatz, die Sanierung der Bahnstraße und die weiteren Brandschutzsanierungsarbeiten im Gebäude der Realschule am Ende der Hermannstraße. "Aus zeitlichen Gründen können wir allerdings keine Bauausschuss-Sitzung mehr vorschalten", sagt Frank Nipken.

Di. 23. Januar, 16 Uhr, Aula hinter dem Theodor-Heuss-Gymnasium, Hermannstraße.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Weitere Ratssitzung am 23. Januar in der THG-Aula


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.