| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
35 Kinder haben viel Spaß bis zum Ferienende

Heiligenhaus: 35 Kinder haben viel Spaß bis zum Ferienende
35 Kinder sind derzeit zu Gast zu Ferientagen im Umweltbildungszentrum und drumherum. FOTO: A. Blazy
Heiligenhaus. Der Abtskücher Teich ist zwar in Sichtweite, aber 30 Kinder brauchen das Umweltbildungszentrum in diesen Tagen als eine Art Trockendock zu ganz besonderen Zwecken. Zwei Wochen Camp-Ferien ergänzen das Feienangebot der Stadt. Für dessen Inhalte steht das bewährte Team um den Förster und Pädagogen Hannes Johannsen.

Wieso Trockendock? Johannsen zeigt auf eine stattliche Anzahl von Modellschiffchen am Eingang: "Alles selbst gebaut - bohren, hämmern und sägen inklusive, bei Bedarf." Nur bei einer Bootsidee musste der Chef selbst die Motorsäge anwerfen: Es ging um das Bauen eines Einbaums. "Ansonsten ist das Team nur für Hilfestellungen da - die Ideen kommen allesamt von den Kindern", sagt Johannsen. Nur schweres Gerät ist für die kleinen Teilnehmer selbstverständlich tabu.

Sechs Mitarbeiter plus Praktikanten sind das Team, mit dem die Kinder ausschließlich draußen unterwegs sind. "Das muss auch so sein, denn anders als bei der Stadtranderholung auf einem umzäunten Schulgelände brauchen wir hier mehr Betreuer."

Der stellvertretende Bürgermeister Heinz Peter Schreven erinnerte gestern beim gemeinsamen Besuch mit Verwaltungschef Michael Beck daran, dass das städtische Ferienangebot an der Abtsküche nicht zuletzt "der Not vieler Eltern" folge. Gewünscht ist Betreuung auch in den Ferien.

Beck lernte von den Kindern nicht nur, was eine "Gemüseeule" ist ("das ist eine Eule aus Gemüse") und dass die muntere Truppe schon bei der Firma Ahlbeck zur Fruchtsaft-Blindverkostung unterwegs war. Außerdem haben die Kinder eine Jahresuhr erfunden - die für jeden Monat ein Naturschutzprojekt für die ganze Familie zeigt.

Er griff zugleich das Thema Betreuung aus neuem Blickwinkel auf. "Ich könnte mir vorstellen, zu Schulzeiten künftig einen längeren täglichen Betreuungszeitraum an einer dafür einzurichtenden Schwerpunktschule zu schaffen." Details ließ Beck vorerst offen.

(köh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: 35 Kinder haben viel Spaß bis zum Ferienende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.