| 00.00 Uhr

Breitscheid/Hösel
Am Sondert/B 227 ist ab heute gesperrt

Breitscheid/Hösel. Keine Einschränkungen für die Rettungsdienste.

Ab heute wird die Straße Am Sondert/B 227 für den Verkehr gesperrt. Wie bereits berichtet, erneuert der Landesbaubetrieb Straßen.NRW die Fahrbahndecke und setzt die Geh- und Radwege instand. Während der Arbeiten, die in zwei Bauabschnitten ausgeführt werden, gebe es keine Beschränkungen für Polizei und Rettungsdienst, so Landesbetrieb und Feuerwehr Ratingen.

"Vertragsmäßig wurde festgelegt, dass die Feuerwehr und Rettungsdienste das Baufeld zu Einsatzfahrten befahren kann. Die Sperreinrichtungen sind so aufzubauen, dass sie jederzeit kurzfristig abbaubar und aus dem Fahrweg zu entfernen sind", so Gregor Hürter von Straßen.NRW auf RP-Anfrage.

Der Stadtteil Hösel wird von der Feuerwehr unter anderem aus Breitscheid und Hösel angefahren. Schon einmal war die Straße Am Sondert dort total gesperrt, es ist also kein Neuland für die Feuerwehr Ratingen. Stephan Dahlmann, zuständig für die Einsatzvorbereitung, sagte, dass man nicht mit Problemen rechne, im Einsatzfall durch die Baustelle zu kommen. Während des ersten Bauabschnittes könnten die Kollegen aus Breitscheid direkt über den Linneper Weg in Richtung Hösel fahren. Man erwarte keine Verlängerung der Eintreffzeiten. Die Anfahrten beispielsweise zur Unterkunft, zum Waldspielplatz und zum Gewerbehof am Bahnhof seien immer sichergestellt. Man habe bereits im Dezember von den Arbeiten erfahren und sich vorbereiten können.

Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten ausgeführt. Der erste Bauabschnitt beginnt am Kreisverkehr (Kölner Straße/Am Krummenweg/Mülheimer Straße/Am Sondert) in Richtung Hösel und endet an der Einmündung Landesstraße L 441 (Essener Straße). Dieser Abschnitt soll Mitte August fertig sein.

Während der vierwöchigen Bauzeit ist dieser Bereich voll gesperrt. Umleitungen führen den Verkehr über die Kreisstraße (K) 19 (Kahlenbergsweg), L 62 (August-Thyssen-Straße), L 441 (Essener Straße) sowie über die L 139 (Mülheimer Straße) und die K 31 (Eggerscheidter Straße). Im Anschluss erfolgt der zweite Bauabschnitt. Die Arbeiten sollen innerhalb von zwei Wochen fertiggestellt werden. Der Baubereich beginnt an der Einmündung L 441 (Essener Straße) und endet an der Einmündung Am Sondert (Bahnhof Hösel). Für diesen Bereich wird der Verkehr über die L 139 (Mülheimer Straße) und K 31 (Eggerscheidter Straße) umgeleitet.

(JoPr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Breitscheid/Hösel: Am Sondert/B 227 ist ab heute gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.