| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Drei Unbekannte überfallen jungen Mann

Heiligenhaus. Mitten in der Stadt, nahe dem Gymnasium an der Herzogstraße, ist in der Nacht zum Montag ein Mann überfallen worden. Der aus Heiligenhaus stammende 28-Jährige befand sich gegen 4.19 Uhr auf dem nächtlichen Heimweg, als ihm plötzlich drei unbekannte Männer in den Weg traten und nach einer Zigarette fragten. Als er diese aushändigte, sah er sich plötzlich einem aufgeklappten Butterfly-Messer gegenüber, welches einer der Männer vor sein Gesicht hielt. Auf die Frage nach Geld händigte der Heiligenhauser dann sein mitgeführtes Bargeld aus.

Anschließend wurde er am Kragen gepackt und zu Boden gezogen, wo er noch mehrfach Tritte gegen das Schienbein erhielt. Dann flüchteten die drei in Richtung Laubecker Straße. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Zwei der drei Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: 1. Person: 1,80 Meter groß, rundes Gesicht, rote Kapuzenjacke, Butterfly-Messer; 2. Person: schwarze Kappe. Die 3. Person kann nicht beschrieben werden. Alle drei sprachen laut Polizei Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Hinweise erbeten an 02056/9312-6150.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Drei Unbekannte überfallen jungen Mann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.