| 09.56 Uhr

Ratingen
Frei laufender Hund verursacht Unfall

Ratingen. Eine britische Bulldogge hat am Dienstag eine 71-jährige Radfahrerin zu Fall gebracht. Die Ratingerin verletzt sich bei dem Sturz an der Heinrich-Hertz-Straße so schwer, dass sie ins Krankenhaus musste.

Ein 54-jähriger Ratinger war gegen 17 Uhr mit seinem Hund spazieren und ließ die Bulldogge in einer Parkanlage von der Leine. Doch anstatt auf einer Wiese mit anderen Hunden zu spielen, verschwand er zunächst in einem angrenzenden Gebüsch. Dann lief der Hund gegen das vordere Rad einer 71-jährigen Radfahrerin. Die Ratingerin stürzte und verletzte sich dabei so schwer, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Hund blieb unverletzt.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.