| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Krimi-Fans beschäftigen sich mit Morden aller Art

Heiligenhaus. Ein neues Seminar im Ludgerustreff richtet sich an alle Krimi-Liebhaber: "Stadt, Land, Mord - Über Krimis und warum wir sie so lieben" lautet der Titel des Seminars, das an den Donnerstagen 15. September, 6. Oktober, , 10. November und 8. Dezember jeweils von 10 bis 12.15 Uhr stattfindet. Die Teilnehmer werden einen Blick auf britische und amerikanische Klassiker werfen wie Sherlock Holmes, Miss Marple oder Sam Spade, regionalen Krimihelden über die Schulter schauen wie A. I. Kluftinger, Sophie Haas und Siggi Baumeister, Verschwörungsgeschichten betrachten von Dan Brown und Michael Crichton und sich dem internationalen Verbrechen widmen. Natürlich wird das bundesdeutsche Sonntagsritual die Krimi-Fans beschäftigen: "Tatort" und "Polizeiruf 110" sowie einige andere der ungezählten Krimis und Serien in Kino und Fernsehen. Aber die Teilnehmer werden auch "Stadt, Land, Tot" spielen.

Die Kursteilnahme kostet 30 Euro. Info und Anmeldungen bei Ingrid Niering, Telefon 02056 21189, E-Mail: ludgerustreff@gmx.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Krimi-Fans beschäftigen sich mit Morden aller Art


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.