| 00.00 Uhr

Ratingen
Kulturrucksack: neue Gratis-Ausflüge für Kinder

Ratingen. Nach den Sommerferien wird das Ratinger Ausflugsprogramm des Projektes "Kulturrucksack NRW" fortgesetzt, und schon jetzt können sich Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren auf interessante und unterhaltsame Reisen zu den Kulturstätten in der Region freuen. Denn das Programm für die zweite Jahreshälfte hält wieder viele spannende Unternehmungen bereit.

So führt der erste Ausflug alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sonntag, 30. August, nach Essen in den Grugapark, wo sie einen Open-Air-Skulpturenpark mit 40 Kunstwerken bedeutender Bildhauer sowie das Hundertwasser-Haus besichtigen. Zudem erwarten sie ein Irrgarten, der Garten der Sinne und ein Kleintiergehege. Bei den weiteren monatlichen Tagesausflügen werden beispielsweise das wiedereröffnete Clemens-Sels-Museum in Neuss und die Wasserschlossanlage Rheydt in Mönchengladbach besichtigt. Beim Tagesausflug nach Dortmund zur Deutschen Arbeitsschutzausstellung (DASA) können Maschinen und Geräte nicht nur als stumme Zeugen des Fabrikwesens betrachtet, sondern auch in Aktion erlebt werden. Außerdem steht im Jugendtreff in Eggerscheidt wieder das beliebte Forschen und Experimentieren auf dem Programm. Und zum Abschluss des diesjährigen Ausflugsprogramms wird am 20. Dezember in Köln das Museum Schnütgen in der romantischen Cäcilienkirche im "Kulturquartier am Neumarkt" erkundet, wo die Kinder und Jugendlichen in die faszinierende Welt des Mittelalters eintauchen, bevor es dann auf einen der schönen Weihnachtsmärkte in der Kölner Altstadt geht. Alle Ausflüge sind für die Teilnehmer komplett kostenfrei.

Der Flyer zum Ausflugsprogramm liegt in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen zur Mitnahme aus. Auf der städtischen Homepage www.ratingen.de steht das Programm im Bereich "Freizeit, Kultur, Sport, Tourismus" unter "Kultur in Ratingen" in der Rubrik "Kulturelle Bildung" zum Download bereit.

Interessierte Kinder und Jugendliche können sich bei Michael Baaske vom Jugendamt unter Telefon 02102 / 5505660 oder per E-Mail an die Adresse info@spielmobilfelix.de für die Teilnahme anmelden. Die jeweilige Teilnehmerzahl pro Ausflug ist begrenzt.

Weiterführende Informationen zum gesamten Projekt gibt es im Internet unter www.kulturrucksack.nrw.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kulturrucksack: neue Gratis-Ausflüge für Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.