| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Mäzenin Thormählen hilft mit Geld und guten Plänen

Heiligenhaus: Mäzenin Thormählen hilft mit Geld und guten Plänen
Alice Thormählen mit SSVg-Chef Heinrich Dedenbach. FOTO: D. Janicki
Heiligenhaus. Die Anlässe mögen höchst unterschiedlich sein, der Dank geht immer an die gleiche Adresse: Alice Thormählen, Mäzenin der Stadt, hat in diesen Tagen einen vollen Terminkalender.

Eines haben ihre Projekte gemeinsam: Sie helfen auf höchst unbürokratische Weise. Rückblick: Vor weniger Monaten war es ihre Reaktion auf einen RP-Bericht, der Förster Hannes Johannsen zu einem neuen Spezialschlepper für seine Forstarbeiten verhalf. Ein sechsstelliger Betrag kam am Ende an - nach sorgfältiger Planungs- und Auswahlphase.

Das nächste große Projekt wird vom 7. September an das kulturelle Leben der Stadt entscheidend bereichern: Dann wird das neue Thormählen-Bildungshaus auf dem Campus feierlich eröffnet. Und Anfang dieser Woche war noch ein Abstecher auf das Vereinsgelände der SSVg fällig: Dort bedankten sich der Vorsitzende Heinrich Dedenbach und Verwaltungschef Michael Beck für die Hilfe bei der Sanierung des Vereinsheims. Und heute wird sich der Ludgerustreff bei seiner Mäzenin bedanken. Alice Thormählen half bei der Anschaffung einer Spezial-Spülmaschine.

(köh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Mäzenin Thormählen hilft mit Geld und guten Plänen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.