| 00.00 Uhr

Serie Modestadt Ratingen
Mode nach Maß und für jede Gelegenheit

Serie Modestadt Ratingen: Mode nach Maß und für jede Gelegenheit
Michael Rosendahl bietet im "Mode + Maß" an der Lintorfer Straße neben normaler Herrenausstattung auch Maßkonfektion an. FOTO: Dietrich Janicki
Ratingen. Was trägt der Herr in diesem Sommer? Er kleidet sich, wie es ihm gefällt. Stilsichere Beratung dabei leistet Michael Rosendahl. Von Valeska von Dolega

Ratingen Die Geschmäcker sind mittlerweile sehr individuell, auch die Dresscodes sind nicht mehr so strikt. Daher gibt es für Michael Rosendahl streng genommen nur ein "Do" oder eben auch ein "Don't": Größe und Passform der Kleidungsstücke sollten stimmen.

"Männermode unterliegt nicht so radikal modischen Strömungen, wie es bei Frauen der Fall ist", sagt der Fachmann. Einst war er bester deutscher Schneider-Lehrling, dann studierte er Mode-Design, seit 2009 führt er das von seinem Großvater Josef gegründete Unternehmen "Mode + Maß" an der Lintorfer Straße. Neben der untadeligen Passform ist beim Mann der Faktor Bequemlichkeit ein wichtiges Kriterium. "Das beste Beispiel ist das Koffersakko", sagt Rosendahl und nimmt ein Modell aus knitterarmer Schurwolle zur Hand. Egal, wie stark er das Sakko knufft und knuddelt - nach einem kurzen Ausschütteln sieht es tadellos aus und ist ein schönes Beispiel für Smart Casual.

Die Nostalgie-Nähmaschine verrät: Was nicht passt, wird im Atelier passend gemacht. FOTO: Janicki Dietrich

"Der Begriff Mann ist relativ", verweist der 47-Jährige auf verschiedene Typen mit unterschiedlichen Ansprüchen in allen Altersklassen. Die Klientel von ihm und Ehefrau Diane bewegt sich im Spektrum von Ende 30 bis Anfang 70, sie bevorzugt einen edlen Stil, ohne spießig zu sein, und zieht sich gerne gut an, ohne nur auf Luxus zu setzen. Auch, wenn Rosendahl der erste Maßschneider am Platze ist, vom britischen Herrenausstatter ist man doch weit entfernt.

Das grundsätzliche Geheimnis des nunmehr in dritter Generation erfolgreich geführten und mehrfach mit wichtigen Preisen ausgezeichneten Geschäfts sind "die Kompetenzen des Schneiders und modisch-stilistische Beratung". "Erlaubt ist, was gefällt. Häufig ist es doch sehr subjektiv, was Geschmack angeht." Befragt, was zur Grundausstattung im männlichen Kleiderschrank gehört, zögert Michael Rosendahl keine Sekunde: "Ein gut sitzendes Hemd." Die Krawatte verliert zurzeit an Bedeutung, weshalb der sogenannte Ausputz an Kragen und Manschette in den Blickpunkt rückt. Überhaupt wird der Gesamteindruck dadurch bestimmt, dass die Accessoires stimmen. Dazu zählen Einstecktuch, Manschettenknöpfe oder Gürtel - "es sind die kleinen Dinge, die ein gutes Outfit aufwerten und für die persönliche Note sorgen".

Immer gut gekleidet ist der Mann, der auf sich hält, mit einem mitternachtsblauen Anzug. "Der wirkt immer elegant." Unter Fachleuten wird er "Freud- und Leidanzug" genannt. Die Assoziation zum schwarzen Modell ist schnell Trauer, die mitternachtsblaue Variante aber taugt auch bei Jubel-Anlässen. Von der Socke über Unterwäsche, Schlafanzug, Manschettenknöpfe, Hosen, Hemden, Blazer und Schuhe halten die Rosendahls alles bereit, was ein männliches Outfit gut ausschauen lässt. "Wir haben auch Knöpfe und Garn", denn durch das zum Geschäft gehörende Atelier, in dem die Maßanfertigungen gearbeitet werden, sind eben viele längst aus den aktuellen Kollektionen verschwundene Kleinteile vorhanden. "In der Männermode ist es weniger eine Revolution, sondern mehr Evolution." Klar kommt alles irgendwann wieder. "Aber nie 1:1." Bei den Kragenformen sind es jetzt aktuell wieder "Kent"-Form oder "Button down" - mit wesentlich kürzeren Schenkeln als noch vor einigen Jahren. Ebenso wie bei Anzügen, bei denen Knopfstellung und Breite von Schultern und Revers den Jahrgang verraten. Momentan ist alles recht schlank und figurbetont geschnitten. Und passt die Hose nicht auf Anhieb, nimmt Michael Rosendahl Maßband und Stecknadeln und sorgt mit ein paar Änderungen im Atelier so für die optimale Passform.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Modestadt Ratingen: Mode nach Maß und für jede Gelegenheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.