| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Raubüberfall auf Spielhalle am Kirchplatz

Heiligenhaus. Überfall am Kirchplatz: Am frühen Mittwochmorgen, gegen 4.55 Uhr, zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle. Zur Tatzeit wurde eine 20-jährige Angestellte der Spielhalle von einem maskierten Mann, unter Vorhalt eines großen Messers, dazu gezwungen, Bargeld aus der Kasse auszuhändigen. Nachdem der Täter das Geld erhalten hatte, flüchtete er nach Polizeiangaben zu Fuß in Richtung Westfalenstraße. Nach Angaben der Geschädigten und eines Zeugen soll der Täter ca. 1.75 Meter groß sein und dunkelblonden Haare haben.

Bei dem Überfall trug der Mann eine dunkle Hose und eine blaue Joggingjacke. Weiterhin gab die Angestellte an, dass der Täter in einer fremden, vermutlich osteuropäischen Sprache gesprochen habe. Die sofort eingeleitete Fahndung "führte bisher leider nicht zum Erfolg", hieß es am Mittag. Die Beamten der Mettmanner Kriminalwache nahmen umgehend erste Ermittlungen auf. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 02056 93126150.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Raubüberfall auf Spielhalle am Kirchplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.