| 00.00 Uhr

Ratingen
Spannende Autorenlesung mit Martina Raub

Ratingen. Darauf kann man sich freuen: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Texte & Töne" lädt das Medienzentrum für kommenden Mittwoch, 13. April, um 19 Uhr zu einer spannenden und emotionalen musikalischen Lesung ein. Dann liest die Ratingerin Martina Raub im Lesecafé, Peter-Brüning-Platz 3, aus ihrem Roman "Bei meinem Leben" vor.

In dem Buch erfährt Constance, Thronerbin des fiktiven europäischen Königreiches Sasson, dass ihre Eltern bei einem Terroranschlag ums Leben gekommen sind. Sie begreift erschüttert, dass sie nun eine ganze Nation aus dem Chaos von Notstandsgesetzen, zerbombten Häusern, Korruption und Vetternwirtschaft herausführen muss. "Gesellschaftliche Aspekte, philosophische Fragen und Terrorismus sind Themen meines Romans", beschreibt Martina Raub ihr Werk.

Und ergänzt: "An manchen Stellen brauchen meine Leser starke Nerven. Oder auch Taschentücher."

Die 1978 geborene Ratingerin Martina Raub hat bereits als Schülerin ihr Talent zum Erfinden von Geschichten entdeckt und nahm an diversen Schreibwettbewerben teil. Noch ein Hinweis zur Person: Nach der erfolgreichen Beendigung ihres Jurastudiums fand sie wieder mehr Zeit zum Schreiben und veröffentlichte schließlich im letzten Jahr ihren ersten Roman, der jetzt besprochen werden soll.

Wenn sie nicht liest oder eigene Texte verfasst, vertreibt sie sich ihre Zeit am liebsten mit Musik. Deshalb wird sie ihre Lesung mit Musik zur Gitarre untermalen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Das Medienzentrum ist eine zentrale Anlaufstelle in der Stadt. Dort ist auch das Bürgerbüro untergebracht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Spannende Autorenlesung mit Martina Raub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.