| 00.00 Uhr

Lokalsport
Heiligenhaus verliert in der Schlussphase

Lokalsport: Heiligenhaus verliert in der Schlussphase
Christian Schuh (r.) erzielte das 1:0 für die Heiligenhauser. FOTO: Blazy
Heiligenhaus. Es lief die Schlussphase beim Landesliga-Auswärtsspiel der SSVg Heiligenhaus beim VfL Jüchen, 1:1-Spielstand. In der 89. Minute wurde den Hausherren kurz vor der Heiligenhauser Eckfahne ein Freistoß zugesprochen. Der kam scharf herein, Jonas Kell hielt seinen Kopf hin und Jüchen führte 2:1. Nun warf der Heiligenhauser Trainer Deniz Top alles nach vorne, aber Jüchen gelang in der Nachspielzeit ein Konter, holte einen Elfmeter heraus und der bedeutete den Jüchener 3:1-Sieg. Felix Kersten, dem SSVg-Keeper, unterlief das entscheidende Foul.

Damit holten die Heiligenhauser aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt und sind erst einmal raus aus der Spitzengruppe. Manager Daniel Botteon: "Diese Niederlage ist mehr als unglücklich. Kurz vor dem Abpfiff hatten wir noch einen Punkt in der Hand, und der war völlig verdient. Dass wir mit leeren Händen heimfahren, ist bitter, wir waren mehr als ebenbürtig."

Er spielte auf die Großchance von Baki Aydin an in der 60. Minute, der frei stehend daneben schoss. Hinzu kommt der unglückliche 1:1-Ausgleichstreffer. Kersten wollte abschlagen und traf dabei den Kopf des Jücheners Manuel Sousa. Der Ball trudelte über die Heiligenhauser Linie und die Hausherren wussten ihr Glück und ihr 2:1 kaum zu fassen.

Herrlich war dagegen das Heiligenhauser 1:0 durch Christian Schuh (2./ achtes Saisontor), der mit einem Steilpass aus der Tiefe bedient wurde und vom linken Strafraumeck umgehend abzog. Wie man es halt von diesem Torjäger kennt. Unhaltbar schlug die Kugel im Gastgeber-Netz ein.

Deniz Top: "Der Gegner war uns in allen Belangen unterlegen. Klar, wir mussten unsere Konter besser fahren, aber dennoch ist diese Niederlage nicht zu begreifen." Sein Bruder Altan sah nach dem Schlusspfiff, als er einen Streit schlichten wollte, noch die Rote Karte.

SSVg: Kersten - Top (55. El Boudihi), Simic, Remmert, Tsiotsios, van Schwamen, Krol, Annachat (85. Horn), Rexhaj (75. Demirkol, Aydin, Schuh. Tore: 0:1 Schuh (2.), 1:1 Sousa(49.), 2:1 Kell (89.), 3.1 Jamarishvili (90 + 1).

(wm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Heiligenhaus verliert in der Schlussphase


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.