| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schnupperkurs.de startet durch

Lokalsport: Schnupperkurs.de startet durch
Die Seite schnupperkurs.de ist aufgeräumt und mit großen Bildern versehen - Sportinteressierte finden schnell ihre Lieblings-Angebote. FOTO: asch
Ratingen. Das Internet-Portal für Sportinteressierte in Ratingen bekommt eine neue Endung und ein frisches Layout. Von André Schahidi

Ein längeres Telefonat und einen "nicht sehr kleinen" Geldbetrag hatte es benötigt - doch dann hatte es Timo Büssemaker geschafft. Das Vorstandsmitglied der Ratinger Stadtsportjugend hatte dem Besitzer von schnupperkurs.de seine Internet-Domain abgekauft - und unter dem neuen Namen soll das Angebot, das den Einstieg in den Vereinssport erleichtern soll, noch besser werden.

"Unsere alte Webseite schnupperkurs.org stieß immer mal wieder auf Widerstände, weil vor allem ältere Menschen die Domain-Endung .org nicht kannten, das war ein echter Stolperstein", meint Büssemaker, der das Projekt vorgeschlagen und mit viel Arbeit vor rund einem Jahr auf die Beine gestellt hatte. Gleichzeitig zum neuen Namen verpasste die Sportjugend dem Internet-Auftritt ein komplett neues, aufgeräumtes Design. "Wir haben die Seite komplett neu gestaltet, damit jetzt auch Vereine selbstständig Termine eintragen und verändern können", sagt Büssemaker.

Das Angebot wurde bislang, so die Zahlen der Sportjugend, rund 300 Mal im vergangenen Jahr genutzt. "Dazu kommen dann noch die Personen, die sich die Kurse zwar angeschaut haben, sich dann aber selbst bei den Vereinen gemeldet und nicht unser Formular genutzt haben", sagt Büssemaker. Einer der großen Nutznießer mit rund 100 Anmeldungen ist der TV Ratingen. "Wir finden das Projekt großartig", sagt Marion Weißhoff-Günther. "Abgesehen davon, dass es uns einige Anmeldungen zu Schnupperkursen eingebracht hat, spricht man auf diesem Weg Menschen an, die sonst vielleicht gar nicht auf den TV aufmerksam geworden wären. Wir finden toll, mit wie viel Arbeit sich die Sportjugend um dieses Projekt kümmert."

Geht man auf die Seite schnupperkurs.de, kann man eine Stadt auswählen. Dort steht bislang nur Ratingen. Das soll jedoch nicht so bleiben. Kurz- bis mittelfristig soll das Projekt auf den gesamten Kreis Mettmann ausgeweitet werden. "Der Kreissportverband hat sich bei uns gemeldet und sein Interesse bekundet", sagt Büssemaker. Daneben seien inzwischen weitere Städte an dem Angebot interessiert - auch Duisburg und Mülheim wollen schnupperkurs.de nutzen. "Und in zwei Wochen haben wir einen Termin beim Landessportbund, wir hoffen, auch dort Unterstützung zu erhalten", sagt Büssemaker.

Beteiligt am Projekt sind bereits jetzt zahlreiche Ratinger Vereine. Neben dem TV stellen auch der TuS Lintorf, ASC West oder TV Hösel die Angebote ein. Doch auch kleinere Vereine wie die Baseballer der Goose Necks, der Schachverein Lintorf oder der BoxClub sind am Start. "Wir hoffen, dass möglichst viele Vereine unser Angebot nutzen werden", sagt Büssemaker. Marion Weißhoff-Günther vom TV geht davon aus, dass schnupperkurs.de noch viel Potenzial hat. "So etwas muss wachsen", sagt sie. "Und sich herumsprechen. Ich sehe das auf einem sehr guten Weg - gerade mit dem neuen Namen." Da hat sich das lange Telefonat von Timo Büssemaker doch glatt gelohnt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schnupperkurs.de startet durch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.