| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Ratingen setzt sich nach der Pause zum Sieg ab

Ratingen. Die SG Ratingen hat ihr erstes Pflichtspiel des Jahres gewonnen. In de Handball-Regionalliga setzte sich der Tabellendritte nach der Pause von der HSG Neuss/Düsseldorf II ab und siegte am Ende 27:24 (12:12). Zugang Christian Mergner spielte erstmals mit und erzielte vier Treffer für das Löwenrudel. In einer extrem ausgeglichenen ersten Hälfte konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Die SG ging meist in Führung - jedoch nie mit mehr als zwei Treffern. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste die Partie zu ihren Gunsten, doch Ratingen kam zurück und bei 21:21 stellte die Mannschaft von Trainer Khalid Khan erstmals eine Drei-Tore-Führung her, die sie bis Spielende nicht mehr abgab.

SG Ferne, Schmidt - Funke, Jung (4), Jacobs (4), Müller, Breuer (6), Schütte, Nitzschmann (8/6), Mergner (4), Jäckel (1), Worm, Jonovski

(asch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Ratingen setzt sich nach der Pause zum Sieg ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.