| 15.36 Uhr

Ratingen
Überfall auf Post: Polizei fahndet nach Räuber

Ratingen: Überfall auf Post: Polizei fahndet nach Räuber
Ein Unbekannter überfiel die Postfiliale in West. FOTO: Achim Blazy
Mettmann. Am Samstagmorgen wurde eine Postfiliale in Ratingen überfallen. Der Täter klopfte an der Hintertür, fesselte den Angestellten und flüchtete mit einer unbekannten Geldsumme. 

Gegen 07.30 Uhr kam es in Ratingen West zu einem Raubüberfall auf eine Postfiliale. Ein 19- jähriger Angestellter der Postfiliale bemerkte ein Klopfen an der Hintertür. In der Erwartung, den Boten der täglichen Lieferung der neuen Waren zu empfangen, öffnete er die Tür. Hier wurde er von einer männlichen Person überrascht, die ihn mit einem Messer bedrohte.

Der Täter fesselte den Angestellten, erbeutete Bargeld in einer noch unbekannten Höhe und flüchtete. Der Geschädigte erlitt einen leichten Schock und wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, Kapuzenpullover mit Aufschrift auf der Brust, dunkle Jeans, weiße Schuhe, schwarze Handschuhe, führte ein Messer als Tatwaffe mit. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

(ots)