| 00.00 Uhr

Remscheid
Ein Witz hat immer Platz in den Rock-Songs

Remscheid: Ein Witz hat immer Platz in den Rock-Songs
FOTO: Moll, Jürgen (jumo)
Remscheid. Der kanadische Sänger Morgan Finlay gastierte im Rack 'n' Roll. Premiere für drei junge Musiker. Von Hagen Thiele

Wenn der irisch-kanadische Singer- und Songwriter Morgan Finlay die Bühne betritt, dann treffen Comedy und Musik aufeinander. Der leidenschaftliche Musiker weiß nicht nur mit seinen Kompositionen zu überzeugen, sondern punktet ebenso mit seinem Sinn für spontane Witze, wie er bei seinem zweiten Auftritt im Rack 'n' Roll unter Beweis stellte.

Die drei jungen Musiker Daniele Pinna, Luu Vegas und Yamina Deviscour spielten im Vorfeld akustische Cover-Versionen aus dem Bereich der Pop-Musik. Die Akkordfolgen waren mitunter genauso wild und voller Leidenschaft wie Finlay selbst. Schnell und doch melodiös zeigten sie sich und gingen damit eine wundervolle Kombination mit Finlays Gesang ein, der zwischen sanft und rau wechselte. Man merkte schnell, dass da ein Weltenbummler auf der Bühne steht, dessen Stimme vom Leben und all seinen Emotionen geschärft wurde, so dass die Songs echte Gefühle wecken konnten. Am besten war Finlay jedoch, wenn er einfach drauf los rockte, im Takt mit dem Fuß auf den Boden stampfte und es ihn nicht mehr auf der Stelle hielt. Dann wagte der Musiker, so weit das Kabel reichte, Ausflüge hinein ins Publikum.

Überhaupt war es dem Künstler wichtig, ein Musiker zu sein, der auf seine Besucher eingeht. "Der nächste Song ist für dich", sagte Finlay im feinsten Denglisch, als ein Gast mit Verspätung im Rack 'n' Roll eintraf. Genauso wünschte er einmal mitten Song "Prost", wenn die Gäste anstießen. Ja, Finlay war immer für eine Überraschung gut. Das ging allerdings während der langen Anmoderationen seiner Songs auch schon einmal auf Kosten der Konzertdynamik. Etwas knackigere Ansagen hätten weniger das Tempo gedrosselt. Insgesamt stand die Leistung Finlays jedoch außer Frage und der Musiker erhielt von den Besuchern den verdienten Applaus.

Applaus und Rufe nach einer Zugabe erhielt im Vorfeld auch das junge Remscheider Trio, das in der Konstellation das erste Mal auf der Bühne stand. Natürlich konnte bei so einer Premiere nicht alles passen, aber die drei Nachwuchsmusiker ließen bereits erkennen, dass sie mit mehr Übung und Routine zu einer vielversprechenden Gruppe heranwachsen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Ein Witz hat immer Platz in den Rock-Songs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.