| 00.00 Uhr

Remscheid
Kinder toben im Maul des grünen Riesen-Krokodils

Remscheid. Der RSV bietet noch bis Ferienende einen Indoor-Spielplatz. OGS-Kinder probierten Hüpfburgen und Spielgeräte aus. Von Cristina Segovia Buendia

Der Remscheider SV bietet während der Herbstferien wieder einen Indoor-Spielplatz in der Sporthalle des TV Jahn an. Auf verschiedenen Hüpfburgen können sich die Kinder, vor Wind und Wetter geschützt, nach Herzenslust austoben. Vor allen in der Gruppe macht das Hüpfen und Springen auf den bunten Spielgeräten besonders viel Spaß.

Eine bewegungsfreudige Rasselbande von 37 Grundschülern hatte sich angemeldet. Schüler der Grundschule Am Stadion und Hasenberg kamen über das Ferienbetreuungsangebot der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) von der "Verlässlichen" in die Halle an der Neuenkamper Straße und verbrachten dort einen großartigen Tag.

Bereits um 10 Uhr war Tim Klammer, Gruppenleiter der OGS, mit fünf weiteren Betreuern und den Kindern zur Halle gefahren. Durch einen Flyer hatten sie vom Angebot des RSV erfahren und gleich einen Termin vereinbart. "Ein Indoor-Spielplatz ist eine gute Alternative, wenn das Wetter draußen fies ist. So kommen die Kinder trotzdem in Bewegung, haben Spaß und langweilen sich nicht", sagte der Betreuer. Dass sich die Kinder lange in der kleinen Halle mit den vier Hüpfburgen amüsierten, überraschte den Gruppenleiter allerdings schon: " Ich hatte erst befürchtet, dass sich die Kinder schnell langweilen würden, aber man sieht ja, dass es nicht der Fall ist."

Lachend hüpften sie herum, spielten Fangen oder schubsten sich gegenseitig in die weichen Luftpolster. Vor allem eine Hüpfburg schien bei den jungen Besuchern besonders beliebt zu sein: Ein riesengroßes, grünes Krokodil. "Das Krokodil macht am meisten Spaß, weil es den Mund auf und zu macht", meinte die neunjährige Daria.

Im Schlund des grünen Ungetüms setzten sich die Kinder lachend hinein und warteten gespannt darauf, wann es sein großes Maul schließen würde. Danach versuchen sie sich gegenseitig aus dem Rachen des Reptils zu befreien. "Das ist das Beste was wir bislang in den Ferien gemacht haben", sagte die sechsjährige Julia, die es kaum ruhig auf den Beinen aushielt und gleich wieder davon sprang.

Für die beiden Ferienwochen hat der RSV neun Gruppenanmeldungen erhalten, berichteten Nick Weißgerber (20) und Moritz Klaup (19). Sie betreuen den Indoor-Spielplatz täglich. Auch Privatpersonen nutzten das Angebot. "Es wird immer besser angenommen", sagte Klaup. Noch bis zum 18. Oktober steht der Indoor-Spielplatz zur Verfügung, bis freitags von 10 bis 17 Uhr. Samstag und Sonntag von 12 bis 17 Uhr. Tageskarten kosten zwischen zwei und sechs Euro. Weitere Infos unter "http://www.remscheider-sv.de/"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Kinder toben im Maul des grünen Riesen-Krokodils


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.