| 15.25 Uhr

Remscheid
Rotlicht Ursache für Unfall an Neuenkamper Straße

Remscheid. Neuen Erkenntnissen zufolge stellen sich die Abläufe des Auffahrunfalls an der Neuenkamper Straße Mittwochabend anders dar als von der Polizei ursprünglich dargestellt: Eine Opelfahrerin musste gegen 19.30 Uhr vor einer roten Ampel anhalten.

Dies übersah ein 42-jähriger Autofahrer und fuhr mit seinem VW auf den Opel auf. Durch den Aufprall verklemmten sich die Türen des Opel, wodurch die 48-jährige Fahrerin und ihr sieben Jahre alter Enkel kurzzeitig im Fahrzeug eingeschlossen waren. Die Feuerwehr befreite die Insassen. Sie wurden mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 6000 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Rotlicht Ursache für Unfall an Neuenkamper Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.