| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Große Resonanz beim 25. City-Lauf

Leichtathletik: Große Resonanz beim 25. City-Lauf
Er weiß, wie es geht: Kaum ein Starter kennt die Strecke und die scheinbar nicht enden wollende Steigung der Alleestraße so gut wie Arnd Bader. FOTO: Hertgen
Remscheid. Das Motto des Jubiläumslaufs auf dem Remscheider Stadtkegel lautet am 5. Juni: "Jetzt erst recht." Veranstalter rechnen mit 1900 Startern. Von Henning Schlüter

Die 25. und letzte Auflage des Remscheider City-Laufs war eigentlich für das vergangene Jahr geplant, musste aber kurzfristig abgesagt werden. Jetzt unternimmt der Remscheider SV mit Unterstützung der Stadtsparkasse einen neuen Anlauf, um die Jubiläumsveranstaltung auszutragen. "Jetzt erst Recht" lautet am Sonntag, 5. Juni, auf dem Stadtkegel das Motto.

Die Resonanz ist riesig. "Wir haben nach Ende der Online-Meldefrist bereits rund 1400 Anmeldungen. So viele hatten wir noch nie, seit die Rennen am Sonntag ausgetragen werden", sagt der Sportliche Leiter des RSV, Dirk Riemer. Er geht zudem davon aus, dass sich noch zahlreiche Nachmelder auf dem Rathausplatz einfinden werden. "Und wenn wir dann auch noch die Bambini dazurechnen, die sich ja für ihren Lauf nicht anmelden müssen, dann sollten wir an die 1900 Starter haben."

Ein Mammut-Event also, das den RSV ganz schön auf Trab hält. "Die heiße Phase der Organisation ist inzwischen angebrochen, es kribbelt so langsam bei allen", sagt der Vorsitzende Hartmut Bau. Die zahlreichen Helfer aus dem Klub sind längst aktiviert worden. "Manche sind schon seit über 20 Jahren dabei", verweist Dirk Riemer auf die breite Zustimmung, die der City-Lauf auch bei seiner letzten Austragung im Verein genießt.

Das ist beim RSV-Partner, der Stadtsparkasse, nicht anders. Herbert Thelen ist nicht nur stellvertretendes Vorstandsmitglied, er nimmt auch selber teil - als Mitglied der Staffel "Die schnellen Sechs der SSK". Noch mehr liegt ihm aber der Nachwuchs am Herzen: "Wir möchten auch in diesem Jahr den Schulen mit den meisten Finishern jeweils 1000 Euro für besondere Projekte zur Verfügung stellen."

Besonders gefragt waren bisher die Schülerläufe über 1000 Meter, speziell bei den Jahrgängen 2003 bis 2005. "Wir mussten hier sogar zusätzliche Startnummern drucken", sagt Dirk Riemer, der auch positiv angetan vom Meldeergebnis des "Klassikers" über 10 000 Meter ist: "Im Vorjahr hatten wir nur 40 Meldungen, jetzt sind es schon 75. Ich hoffe, es wird noch dreistellig."

Bereits angemeldet haben sich die "Local heros" Arnd Bader, Daniel Schmidt und Sascha Velten. Bei den Damen ist auch Christl Dörschel von der SG Wenden dabei, die 2014 und 2013 (damals unter ihrem alten Namen Viebahn) gewann. Läufer aus Afrika finden sich dagegen zumindest bislang noch nicht auf der Starterliste.

Alle weiteren Infos zum City-Lauf gibt es im Internet unter www.remscheider-sv.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Große Resonanz beim 25. City-Lauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.