| 00.00 Uhr

Remscheid
Trio will Wellness-Markt erobern

Remscheid. Drei junge Remscheider entwickelten ein veganes Nährstoffprodukt in Bioqualität und stellten es jetzt auf der Fitness-Messe FIBO in Kön vor. Von Susanne Katterwe

Vier Tage lang strömten Menschen aus aller Welt auf das Messegelände in Köln-Deutz, wo erneut die FIBO stattfand. Sie ist die international größte Messe für alle Bereiche rund um die Themen Fitness, Wellness und Gesundheit. Jedes Frühjahr reisen die verschiedene Aussteller an, um die Innovationen der Branche vorzustellen. In diesem Jahr war die Messe so groß wie nie zuvor. Über 1000 Austeller aus 40 Nationen waren gekommen, sowie jede Menge Stars und Experten.

Wie die FIBO selbst ist auch der Markt des Fitnessbedarfs gigantisch gewachsen, und dieser Trend hält an. Vor allem auf dem Gebiet der Ernährung und "Supplements" (Nahrungsergänzungsmittel) versuchen sich stetig neue Unternehmen zu etablieren. Von zehn Hallen der FIBO waren zwei fast nur mit solchen Anbietern besetzt. Darunter ein Start-Up aus Remscheid. Die "Blash-trading.com GmbH" wurde im Sommer 2015 von drei jungen Männern aus Remscheid gegründet. Nico Stratemeyer, Till Wendler und Robert Küfner hatten über Monate daran gearbeitet, ihr eigenes Unternehmen auf die Beine zu stellen und ein perfektes Produkt zu entwickeln. Das damals unter dem Namen "Fourfreude" laufende Proteinpulver, erobert heute als "Smnut" [gesprochen: s?nju:'t] den Markt. Der seltsamen Name steht für "Smartest Nutrition", was die Unternehmensphilosophie der Jungs beschreibt: ein Produkt zu entwickeln, welches eine optimale Nährstoffgrundlage bietet. Mit Smnut ging der Umsatz in den letzten Jahren durch die Decke. Mehr Mitarbeiter, Investoren, die Erhöhung der Produktmenge um ein Vielfaches und dann der Umzug mit der Firma nach Köln folgten. Blash- trading scheint das Geheimnis und en Erfolg gelüftet zu haben. Nico Stratemeyer erklärt, was das Produkt so einzigartig und begehrt macht: "Smnut ist ein rein veganes natürliches und biozertifiziertes Produkt, welches komplett ohne künstliche Zusätze auskommt. Es besteht aus nur fünf Zutaten und wurde von uns mit Beratung von Lebensmittelinstituten konzipiert. Die Zusammensetzung aus Hanf und Superfoods liefert alle notwendigen Nährstoffe, nicht nur die Proteine, die andere Protienshakes enthalten." Auf der FIBO sollte Smnut nun auch dem internationalen Markt vorgestellt werden, was für die Gründer sogar erfolgreicher wurde, als zuvor erwartet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Trio will Wellness-Markt erobern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.