| 00.00 Uhr

Alpen
Am Montag beginnen die Ley-Bauarbeiten

Alpen. Jetzt steht die Querung der Burgstraße im Alpener Ortskern an. Sie muss für drei bis vier Monate voll gesperrt werden. Umleitung über die neue Ortskerntangente Alpen-Ost.

Die Alp'sche Ley wird im Ortskern der Gemeinde Alpen offengelegt. Der Gewässerabschnitt, der hinter dem Aldi-Markt beginnt und sich bis zur Burgstraße, einschließlich der Bepflanzung erstreckt, wurde bereits im August fertiggestellt. Das gilt auch für Wegeverbindung zwischen der Sparkasse, dem Rathaus und Aldi.

Die Lineg beabsichtigt nun, ab Montag, 11. Januar, mit dem zweiten Bauabschnitt zur Herstellung der Durchgängigkeit der Alp'schen Ley zu beginnen. Dazu ist es erforderlich, die Burgstraße für einen Zeitraum von drei bis vier Monate voll zu sperren. Die Sperrung erfolgt zwischen den Häusern 17 und 19. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Lineg den Fußgängerverkehr über eine Behelfsbrücke an der Baustelle vorbeiführen.

Die Wegeverbindung zwischen der Sparkasse und dem Rathausplatz ist von der Sperrung in der Burgstraße nicht betroffen. Der Fahrzeugverkehr soll dann über die neue Ortskerntangente Alpen-Ost, die im Dezember fertiggestellt wurde, geführt werden. Wenn die Vollsperrung eingerichtet ist, wird zunächst die Baustelle eingerichtet und die Baufirma muss erforderliche Vorbereitungsarbeiten ausführen.

Erst danach können die Erkundungsbohrungen für die Suche nach möglichen Kampfmitteln zur Errichtung des Baugrubenverbaues durchgeführt werden. Dann kann mit der eigentlichen Errichtung des Durchlassbauwerkes begonnen werden. Wenn die gesamte Baumaßnahme abgeschlossen ist, erfolgt der Umschluss der Alp'schen Ley und das Gewässer kann sich in seinem neuen Bett entwickeln.

Für die mit den Bauarbeiten verbundenen Beeinträchtigungen bittet die Lineg bereits jetzt die Alpener um Verständnis. Weitere, den Bauablauf betreffende Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wenn es Fragen zu dem Bauvorhaben gibt, steht der Bauleiter der Lineg, Ralf Kempken, unter der Telefonnummer 02842 960233 zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Am Montag beginnen die Ley-Bauarbeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.