| 00.00 Uhr

Rheinberg
B 57 nach tödlichem Unfall für mehrere Stunden gesperrt

Rheinberg. Schwerer Unfall gestern Morgen auf der Rheinberger Straße zwischen Moers und Winterswick: Gegen 10.35 Uhr war ein 79-jähriger Moerser, aus Fahrtrichtung Moers kommend, in Höhe der Müllhalde Winterswick auf der B 57 in die Gegenfahrbahn geraten. Ein aus Richtung Rheinberg kommender 47-jähriger Wuppertaler versuchte mit seinem Lkw noch ein Ausweichmanöver, konnte den Frontalzusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Dabei wurde der Honda Jazz des Moersers komplett zerstört, der Lkw schwer beschädigt. Der 79-jährige Pkw-Fahrer erlag noch an der Unfallstelle trotz notärztlicher Versorgung seinen schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Unfallursache gilt bislang als ungeklärt. Die B 57 zwischen Moers und Rheinberg musste für mehr als drei Stunden gesperrt werden.
(ock)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: B 57 nach tödlichem Unfall für mehrere Stunden gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.