| 00.00 Uhr

Rheinberg
Cowboys und Prinzessinnen in der Kindersitzung

Rheinberg: Cowboys und Prinzessinnen in der Kindersitzung
Man sieht es den Kindern förmlich an, dass sie die Kindersitzung der Ossenberger Jungkarnevalisten mit Begeisterung verfolgten. FOTO: KAG
Rheinberg. Was die JKAG, die Jugendabteilung des KAG Ossenberg, unter der Leitung von Jugendwartin Anja Holbeck-Quasnik und den vielen Mitstreiterinnen mit ihrem Kinderkarneval auf die Beine gestellt hat, ist aller Ehren wert. Das Programm der Kindersitzung des KAG Ossenberg war bunt, abwechslungsreich und kindgerecht. Alle Kinder waren verkleidet. Schon lange vor dem offiziellen Beginn tummelten sich Cowboys, Prinzessinnen, Indianer und Polizisten auf dem Ossenberger Festplatz.

Amelie Kempken, Mara Quasnik und Anna Hansen, alle in der Gardetanzgruppe La Luna aktiv, führten wie Profis durch den Nachmittag. Für Ossenbergs Jugendprinzessin Loreen I. war es der bisherige Höhepunkt ihrer Regentschaft. Man konnte ihr förmlich ansehen, wie stolz sie war und wie viel Spaß sie hatte. Die drei Moderatorinnen begrüßten auch befreundete Vereine, die eigene Programmpunkte beisteuerten. Aus Wehofen kamen das Kinderprinzenpaar Joshua und Joyce, aus Borth Lennard und Lara und aus Xanten Leon und Maga. Kinderprinzessin Mia repräsentierte schließlich den Karneval der Kreisstadt Wesel.

Vorführungen der Tanzgruppen aus Ossenberg und der Gastvereine, unter ihnen waren auch Delegationen aus Orsoy und Alpen, jede Menge Bewegungsspiele, Ossenbergs Jugendprinzessin Loreen I. und nicht zuletzt die drei Moderatorinnen sorgten dafür, dass bei den kleinen Narren nicht für eine Sekunde Langeweile aufkam. Und dann gab es auch noch den Zauberer Marcus Grube, der Jung und Alt mit seinen magischen Künsten zum Staunen brachte.

Für die Kinder, ihre Eltern und Großeltern gab es während der Sitzung Kuchen, der von den Mitgliedern und Freunden des KAG Ossenberg gespendet wurde, und bei der Verlosung konnten tolle Preise gewonnen werden.

Strahlende Kinderaugen und zufriedene Gesichter waren der verdiente Lohn für eine rundum gelungene Kindersitzung, die von Kindern für Kinder und deren Eltern und Großeltern vorbereitet und durchgeführt wurde und Lust auf Mehr machte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Cowboys und Prinzessinnen in der Kindersitzung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.