| 00.00 Uhr

Kreuzung In Drüpt
Die neue Ampel sendet ihre Signale

Kreuzung In Drüpt: Die neue Ampel sendet ihre Signale
FOTO: Armin Fischer
Alpen. Nach gut sechs Wochen Bauzeit ist ein jahrelanger Wunsch endlich in Erfüllung gegangen: Der kleine Grenzverkehr zwischen Alpen und Rheinberg wird nun im farblichen Wechsel zwischen Grün, Gelb und und Rot automatische geregelt.

Die Ampel an der Kreuzung Xantener Straße (L 137)/Drüpter Straße/Borther Straße ist in Betrieb, die Fahrbahnmarkierungen sind aufgetragen. Es läuft. Die Fahrbahnteiler sind verschwunden. Fußgänger und Radfahrer können nun eine gelbe Taste drücken, damit ihnen ein grünes Signal das sichere Queren der viel befahrenen Landstraße ermöglicht. Anwohner in Ossenberg und Borth werden sich freuen, dass nur noch die reinfahren, die rein und nicht mehr die, die nur durchfahren wollen. Seit gestern um 14 Uhr funktionieren in Drüpt auch wieder Telefon und Internet, hat die Telekom mitgeteilt.

(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreuzung In Drüpt: Die neue Ampel sendet ihre Signale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.