| 00.00 Uhr

Rheinberg
Ehepaar Kempkes feiert Diamantene Hochzeit

Rheinberg. 60 Jahre sind Therese und Heinrich Kempkes gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen. Jetzt feiern sie Diamanthochzeit. Gemeinsam - ohne große Festgesellschaft. Bei einer Flusskreuzfahrt werden die beiden auf sechs Jahrzehnte ihrer Ehe blicken. Langweilig wird das nicht, denn es gibt viel, was sie erlebt haben.

Therese und Heinrich Kempkes kennen sich seit Schultagen. Doch gefunkt hat es bei dem gelernten Schneider, der später bei Underberg und Krupp tätig war, und der Einzelhandelskauffrau erst 1955 beim Annaberger Schützenfest. Ein Jahr später haben sie sich in der St.-Peter-Kirche das Ja-Wort gegeben. Das Paar hat sechs Kinder, 15 Enkelkinder und acht Urenkel. "Vier weitere Urenkel sind gerade unterwegs", sagt Therese Kempkes lachend.

20 Jahre lang hatte sich das Ehepaar Kempkes aus Rheinberg verabschiedet. Von 1991 bis 2011 lebte es auf Gran Canaria und half dort, eine große Finca zu bewirtschaften. Seit ihrer Rückkehr vor fünf Jahren genießen es beide, wenn die Enkel und Urenkel bei ihnen für Trubel sorgen. Heinrich Kempkes ist nach wie vor Mitglied bei den St.-Michaelis-Schützen, Ehefrau Therese bei der kfd und im Kirchenchor.

(nmb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Ehepaar Kempkes feiert Diamantene Hochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.