| 00.00 Uhr

Alpen
Fortbildung rund um die rechtliche Betreuung beginnt

Alpen. Was ist die Rolle des rechtlichen Betreuers? Welche Rechte und Pflichten hat er/sie und wie sieht es mit der eigenen Unterstützung aus? Auf diese und zahlreiche weitere Frage rund um das weite Feld rechtliche Betreuung bietet von der kommenden Woche an das "Einführungs- und Fortbildungsseminar für ehrenamtliche rechtliche BetreuerInnen" des Sozialdienstes katholischer Frauen Moers (SkF) Antworten. Der SkF ist ein anerkannter Betreuungsverein nach dem Betreuungsgesetz. Die Diplomierte Sozialwissenschaftlerin Jutta Hartings vermittelt an drei Thementagen das notwendige Wissen und die Kompetenz, die für die verantwortungsvolle Aufgabe der Betreuung unverzichtbar sind. Die Inhalte der Thementage bauen aufeinander auf und sind im Zusammenhang zu sehen.

Das Seminar ist für die Teilnehmer kostenfrei. Teilnehmen an den Thementagen kann jeder - völlig unabhängig von seiner Religion - , der zukünftig eine rechtliche Betreuung übernehmen möchte und/oder bereits eine Betreuung führt. Das Seminar findet im Familienzentrum St. Ulrich, Ulrichstraße 12 a in Alpen statt. Termine: Jeweils mittwochs von 16.30 bis 19 Uhr. Erster Termin der reihe ist am Mittwoch, 2. November.

Anmeldungen sind bei Jutta Hartings unter Tel. 02841 9225118 möglich oder auch per E-Mail an harting@skf-moers.de; Anmeldeschluss ist der 31. Oktober.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Fortbildung rund um die rechtliche Betreuung beginnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.