| 00.00 Uhr

Rheinberg
Massenschlägerei mit Verletzten nach Rheinberger Kirmes

Rheinberg. Am Montagabend gegen 23.30 Uhr kam es im Anschluss an die Kirmes an der Orsoyer Straße in Höhe der Straße Außenwall zu einer Schlägerei. Als die Polizei eintraf, brüllten sich etwa 30, zum größten Teil alkoholisierte und überwiegend männliche Personen lautstark an und gingen drohend aufeinander zu. Zwei Männer hatten sich leicht verletzt, es sei jedoch nicht erforderlich gewesen, sie ärztlich zu versorgen. Den Polizisten gelang es, die Menge zu beruhigen. Einen 21-jährigen sowie einen 25-jährigen Rheinberger nahmen die Beamten in Gewahrsam. Für das Duo endete die Nacht in der Zelle.

Bereits am Nachmittag überschattete ein Unfall die Kirmesfreude. Ein junger Mann stürzte aus ungeklärter Ursache am Autoscooter und zog sich dabei eine Schnittwunde zu. Der Rettungsdienst kümmerte sich um das Unfallopfer, der Mann wurde im Krankenhaus behandelt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Massenschlägerei mit Verletzten nach Rheinberger Kirmes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.