| 00.00 Uhr

Rheinberg
Stadt Rheinberg warnt Hundehalter vor Giftködern

Rheinberg. Die Warnungen von Hundehaltern vor Giftköder sind nun ganz konkret geworden: Gestern Nachmittag berichtete das Rheinberger Ordnungsamt darüber, dass in den letzten Tagen im Stadtgebiet vermehrt Köder gefunden und der Verwaltung gemeldet wurden: "Diese Köder bedeuten eine Gesundheitsgefährdung für Hunde."

Mehrere Tiere hätten bereits Vergiftungserscheinungen gehabt. Die Warnung in der Rheinischen Post, persönliche Gespräche sowie Diskussionen in sozialen Netzwerken hätten Hundehalter bereits alarmiert und zur Vorsicht aufgerufen. Aktuell sind der Stadt folgende Fundstellen gemeldet worden: Bereich Messe Niederrhein / Wald bis zum Englischen Friedhof sowie Rheindeich von Wallach bis Orsoy. Betroffen sind außerdem nach den Meldungen von Hundebesitzern zudem Grenzbereiche zu den umliegenden Kommunen, wie beispielsweise Teile der Leucht /Waldesruh und Lohheider See.

Hundehalter werden vom Ordnungsamt gebeten, in nächster Zeit besonders wachsam zu sein, ihre Hunde möglichst angeleint zu lassen und darauf zu achten, dass keine "Leckerchen" unbekannter Herkunft gefressen werden. Die dringende Bitte aus dem Rheinberger Stadthaus: "Sollten weitere Köder gefunden werden, informieren Sie bitte das Ordnungsamt und teilen ihre Beobachtungen mit."

(kau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Stadt Rheinberg warnt Hundehalter vor Giftködern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.