| 00.00 Uhr

Rheinberg
Trompetter zieht in die Rheinberger Innenstadt

Rheinberg. Nach zwei Jahren im Gewerbegebiet Winterswick bietet der Kfz-Zulassungsdienst Trompetter seinen Service jetzt in den neuen, größeren Geschäftsräumen in der Innenstadt an der Rheinstraße 15 an. "Wir möchten auf diese Weise auch mehr Laufkundschaft gewinnen", sagt Mitarbeiterin Elke Heisterkamp. Der Gang zum Straßenverkehrsamt lässt bei vielen Autofahrern den Stresspegel in die Höhe schnellen. Lange Schlangen, schier endlose Wartezeiten und unfreundliche Mitarbeiter - so lautet das (Vor-)Urteil vieler Bürger über den Service der Kfz-Zulassungsstellen. Wer Zeit sparen möchte, ist beim Zulassungsdienst Trompetter richtig. Inhaber Frank Trompetter übernimmt mit seinem Team unter anderem die An- und Abmeldung, Ummeldung, Zoll und Ausfuhr für Privat- und Geschäftskunden im kompletten Ruhrgebiet. "Wir informieren unsere Kunden im Vorfeld genau, welche Dokumente für den jeweiligen Vorgang benötigt werden", so Elke Heisterkamp. Oft innerhalb eines Arbeitstages. So kann eines nicht passieren: eine erneute Anfahrt zur Zulassungsstelle. Auch die Kfz-Kennzeichen selbst sind bei Trompetter erhältlich. Seit Neuestem bietet das Unternehmen auch die individuelle Gestaltungen der Nummernschilderhalterung. Die schwarzen Rahmen, die Autohäuser oft für Eigenwerbung nutzen, kann man jetzt nach Wunsch gestalten. Und: Auch Spaß-Kennzeichen prägt das Trompetter-Team: mit dem eigenen Namen, einem Statement-Spruch oder dem Namen des Lieblingsverein. Sieht aus wie ein Kfz-Kennzeichen, ist aber keines.

Der Zulassungsdienst hat montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie von 16.30 bis 19 Uhr geöffnet. Telefonisch ist er unter 028043 9083000 erreichbar. Wer sich im Internet informieren möchte, findet den Service auf www.mein-nummernschild.de.

(nmb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Trompetter zieht in die Rheinberger Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.