| 00.00 Uhr

Solingen
Ausbildungsbörse Forum Beruf mit über 85 Ausstellern

Solingen. Für Schüler beziehungsweise junge Erwachsene, die eine Lehre anstreben, ist es eine wichtige Plattform und bietet Kontakt zu potenziellen Ausbildungsbetrieben. Zum 9. Mal findet in diesem Jahr die Ausbildungsbörse Forum Beruf statt: am Dienstag, 4. Oktober, von 16 bis 19 Uhr sowie am Mittwoch, 5. Oktober, von 9 bis 14 Uhr, im Theater und Konzerthaus.

Die Jobinformationsmesse liegt auf Wachstumskurs mit 20 Prozent mehr Ausstellern als im Vorjahr. Über 85 Unternehmen, Kammern und Berufskollegs werden an beiden Tagen über ihre Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Der erste Tag richtet sich vor allem an ältere Schüler, Jugendliche unter 25 Jahren und Eltern. Der Besuch am zweiten Tag ist - wie schon in den Vorjahren - als schulische Veranstaltung für die Entlassklassen obligatorisch.

Gut 4000 Besucher werden bei Forum Beruf erwartet. Neben Schuldezernentin Dagmar Becker, die zu Beginn des zweiten Tages Ausstellende und Besuchende begrüßen wird, heißt Roland Matzdorf, Abteilungsleiter für Arbeit und Qualifizierung im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales, am 4. Oktober um 16 Uhr Teilnehmer und Gäste willkommen. Schulministerin Sylvia Löhrmann hat ihren Besuch des Forums Beruf für den 5. Oktober angekündigt.

Die Ausbildungsbörse ist zentraler Bestandteil der Angebote zum Übergang von der Schule in den Beruf. Sie wird von der Koordinierungsstelle Schule/Beruf in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und den Wirtschaftsjunioren Solingen im Rahmen des Landesprogramms "Kein Abschluss ohne Anschluss" durchgeführt.

Erklärtes Ziel ist, Schüler beziehungsweise Jugendliche mit Unternehmen ins Gespräch zu bringen. So bilden die Aussteller der Berufsinformationsmesse denn auch tatsächlich Nachwuchs aus.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Ausbildungsbörse Forum Beruf mit über 85 Ausstellern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.