| 00.00 Uhr

Solingen
Harry-Potter-Event auf Schloss Burg ist schon ausverkauft

Harry-Potter-Event in Solingen ist vorerst ausverkauft
Harry Potter und seine Freunde aus den Romanen und Filmen ziehen nicht nur im Kino, sondern locken die Fans auch in Scharen nach Schloss Burg. FOTO: Warner Bros.
Solingen. 3000 Tickets für die "Medieval Fantasy Convention" wurden in wenigen Tagen abgesetzt. Die Veranstalter führen deswegen jetzt Gespräche über weitere Kapazitäten. Von Martin Oberpriller

Der Andrang machte selbst die Verantwortlichen nach eigenem Bekunden "sprachlos" - und sorgte gestern Morgen zudem dafür, dass der Server für die Homepage der "Medieval Fantasy Convention" (MFC) für einige Zeit sprichwörtlich in die Knie ging. Wenige Tage nach der ersten Ankündigung, wonach im Mai des kommenden Jahres auf Schloss Burg ein "Harry Potter Special" stattfinden wird, hat der Veranstalter für das Event am Dienstag nun zunächst einmal "Ausverkauft" gemeldet.

"Alle 3000 bislang zur Verfügung gestellten Karten sind weg", sagte der Geschäftsführer der auf Fantasy-Events spezialisierten Firma "Epicon", Jörg Bürrig, gestern im Gespräch mit unserer Redaktion - wobei Bürrig zugab, dass ihn der Run auf die Tickets ebenfalls überrascht habe. "Mit einer solchen Nachfrage haben wir nicht gerechnet", betonte der Geschäftsmann, der in dieser Woche überdies einen ersten Stargast für das "Harry Potter Special" am Wochenende des 5. und 6. Mai 2018 präsentieren konnte. So wird Stanislav Yanevski alias Viktor Krum aus "Harry Potter und der Feuerkelch" im Frühjahr des kommenden Jahres nach Solingen kommen.

Wie viele Fans dann auf Schloss Burg tatsächlich mit von der Partie sein werden, steht hingegen noch nicht abschließend fest. Jörg Bürrig machte nämlich allen Harry-Potter-Fans, die einstweilen keine Eintrittskarten ergattern konnten, am Dienstag ein klein wenig Hoffnung. Bereits in den nächsten Tagen will der Veranstalter das Gespräch sowohl mit seinen eigenen Sicherheitsleuten, als auch mit den Verantwortlichen des Schlossbauvereins suchen, um zu eruieren, ob zusätzliche Tickets in den Verkauf gehen können.

"Wir wollen prüfen, inwieweit es möglich ist, weitere Karten anzubieten", kündigte Bürrig an, der gleichzeitig aber auch unterstrich, das "Harry Potter-Special" nicht über alle Maßen auszudehnen. "Die Atmosphäre muss auf jeden Fall erhalten bleiben", sagte der "Epicon"-Geschäftsführer.

Zu seiner Premiere in Burg bei der ersten Auflage der MFC im August 2016 hatte er rund 4000 Besucher begrüßen dürfen. Tatsächlich schätzt der Schlossbauverein die maximale Kapazität an Besuchern bei einzelnen Events in der historischen Anlage auf etwa 5000 Personen. Neben der MFC, die im August ein zweites Mal steigt, und dem "Harry Potter-Special" ist Schloss Burg unter anderem Schauplatz von Konzerten sowie Märkten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Harry-Potter-Event in Solingen ist vorerst ausverkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.